HOMENEWSVEREINSUPPORTERKONTAKTSPONSORINGGALLERYGAESTEBUCHLOGIN FVRZ
AKTIVE
1. Mannschaft
Frauen
Senioren 30+
Senioren 40+
JUNIOREN

Hauptsponsor

Weitere Sponsoren




created by emotionmedia
HOME
NEWS
VEREIN
SUPPORTER
KONTAKT
SPONSORING
GALLERY
GAESTEBUCH
LOGIN
Junioren A
Junioren B
Juniorinnen B
Junioren Ca
Junioren Cb
Juniorinnen C
Junioren Da
Junioren Db
Junioren Dc
Juniorinnen D
Junioren Ea
Junioren Eb
Junioren Ec
Junioren Fa
Junioren Fb
Junioren G
1. Mannschaft
Frauen
Senioren 30+
Senioren 40+
16. September 2017
Verein (News)
31. Juniorenplauschlager in Schruns-Tschagguns yh
31. Juniorenplauschlager in Schruns-Tschagguns
Bilder des Lagers

Tag 1: Sonntag
Mit viel Freude erwarteten die Leiter die 46 Kinder am Sonntagmorgen beim Bucher Guyer Parkplatz. Nach kurzer Info an die Eltern ging es dann mit dem Bus von Maar Schöfflisdorf nach Schruns los.
Nach der Ankunft wurden die Zimmer bezogen und danach gab Werni Gobet die ganzen Infos und Regeln bekannt.
Um 18.00 Uhr konnten wir uns endlich an das feine Abendessen machen. Nach dem Essen stand wie jedes Jahr ein Spiel von der Lagerolympiade auf dem Programm.

Tag 2: Montag

Nach einer ruhigen Nacht wurden die Kinder um 7:30 Uhr durch die Leiter geweckt.
Nach einem reichhaltigen Frühstück stand das erste Training auf dem Programm.
Trotz herbstlichen Temperaturen und Dauerregen wurde super trainiert.
Am Nachmittag fand ein weiteres Training statt. Die Jüngsten durften allerdings in der Halle bleiben und dort trainieren, da es das Wetter immer noch nicht allzu gut mit uns meinte. Am Abend stand dann wieder ein olympisches Spiel auf dem Programm.


Tag 3: Dienstag

Es regnete leider immer noch! Trotz schlechtem Wetter wurde am Morgen trainiert wieder gut trainiert.
Da es am Nachmittag immer noch regnete, beschlossen die Leiter das Training abzusagen. Anstelle des Trainings wurden verschiedene Spiele der Lagerolympiade durchgeführt.
Da alle bis dahin super mitgemacht hatten, gingen einige Leiter mit den Kindern in den nahegelegenen Supermarkt, wo sie sich ein paar Süssigkeiten kaufen konnten. Am Abend fand noch ein Trainingsspiel für die jüngsten gegen den Fc Schruns auf dem Programm. Trotz guter leistung verloren unsere Jungs und Mädels mit 3:0.    

Tag 4: Mittwoch

Nicht anders erwartet war auch am Mittwoch ein “Sauwetter“. Nach reichlicher Überlegung entschieden sich die Leiter die heutigen Trainings ausfallen zu lassen. Es war schlichtweg zu kalt und zu nass und leider hatten einige keine warmen Kleider oder eine Regenjacke dabei.
So konnten wir am Morgen die ersten Spiele der von Thomas organisierten Championsleague in der Halle durchführen.
Am Nachmittag war freies Programm angesagt. Die Kinder konnten Pingpong, Billard oder in der Halle spielen und für einige Kinder gab es einen DVD Nachmittag.
Am Abend verliessen uns leider Werni Gobet und Andi Kofel, da beide an eine Hochzeit nach Frankreich mussten.

Tag 5: Donnerstag

Am Donnerstag stand ein etwas anderer Ausflug auf dem Programm. Wir fuhren mit der Luftseilbahn auf 1852M.ü.M, wo wir eine ca. 1 stündige Wanderung zur Alp Inerkapell machten. Vor Ort gab es eine kleine Einführung über das Leben als Älpler und ein Rundgang durch die Käserei und den Hof. Danach gab es frische Bananenmilch oder ähnliche Getränke und eine feine Älplerplatte. Leider stiess der frische Käse nicht bei allen auf Begeisterung ;-) Doch Dank dem guten Speck und der Salami sowie dem Brot mit frischer Butter wurden doch noch alle satt.
Danach liefen wir wieder zurück und fuhren ins Tal. Es war ein schöner Tag und alle hatten super mitgemacht. Dennoch hoffen wir, dass im nächsten Jahr besseres Wetter sein wird, so dass man wieder rodeln und in die Badi gehen kann. Alle hatten sich dann am Mittag aber ein Eis verdient. Am Abend gab es feines Grillfleisch mit frischen Salaten und einem feinem Dessert.

Tag 6: Freitag

Am letzten Tag fanden am Morgen noch die restlichen Spiele der Championsleague auf dem Fussballfeld statt. Danach war leider schon wieder Packen angesagt.  
Nach dem Mittagessen mit “Schnipo“ fand noch die Rangverkündigung für die Lagerolympiade statt. Ebenfalls wurden der beste Goali und der Topscorer gekürt.
Wie so oft konnte man super Preise gewinnen.
In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an Fußball Corner Oechslin für die tollen Brasilien Shirts. Ebenfalls ein großes Dankeschön an die Firma QoQa, die sehr viele Preise wie Kopfhörer, Selfiesticks und ebenfalls für jeden eine Sonnenbrille, Frisbee, Schlusselanhänger und eine Getränkeflasche gesponsert hat.
Pünktlich kam der Car in Niederweningen an und alle konnten ihre Kinder wieder in Empfang nehmen.

Wieder einmal konnte das Lager ohne Verletzungen oder Krankheitsfälle absolviert werden. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr in Schruns Tschagguns.
Infos für nächstes Jahr: Das Lager findet wieder in der ersten Ferienwoche des Kantons Zürich vom 15.7.18 - 20.07.18 statt.








Zurück